Vorträge

Alle Vorträge finden im Raum U4 statt.

13:00 – 13:45: Japanische Mythen und Sagen neu interpretiert: Das Spiel Ōkami
Vortrag von Judith Schröder, Studentin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Judith Schröder studiert Japanologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und schreibt ihre Abschlussarbeit über das Videospiel „Ōkami“ (2006, PlayStation 2). Vielleicht kennt der eine oder andere von euch dieses Spiel noch: man schlüpft in die Rolle der Göttin Amaterasu und rettet „Nippon“ vor der Bedrohung böser Dämonen. Die Figuren und Geschichten aus „Ōkami“ basieren auf der japanischen Sagenwelt. Amaterasu ist eine der bekanntesten und wichtigsten japanischen Gottheiten. Anders als in den alten Erzählungen ist sie im Spiel jedoch nun ein Wolf, bewaffnet mit einem magischen Pinsel, begleitet von einem „Däumling“. Wer bereits etwas mit japanischer Mythologie und Kultur vertraut ist, wird beim Spielen von Okami vielen bekannten Namen und Geschichten begegnet sein. Wo die Ursprünge (einiger) dieser Figuren und Geschichten liegen, sowie ihre Umsetzung im Spiel werden im Vortrag näher beleuchtet.

14:15 – 15:00: t.b.a

15:30 – 16:30: t.b.a

17:00 – 18:00: Die Wege des Kriegers – Der Samurai in der populären Kultur
Vortrag von Prof. Dr. Marcus Stiglegger, Filmwissenschaftler und Vizepräsident der DEKRA l Hochschule für Medien in Berlin

Wir begrüßen Professor Stiglegger, Vizepräsident der DEKRA l Hochschule für Medien in Berlin und von Beruf Filmwissenschaftler. Er wird euch etwas über die Figur des Samurai-Kriegers erzählen und gibt euch schonmal einen Überblick über sein Thema:
Die legendäre japanische Kriegerkaste der Samurai hat längst ihren Weg in die populäre Kultur gefunden: in der Werbung tauchen sie auf, im Kino, in Manga-Comics und in der Popmusik („Bushido“). Der Vortrag wird auf kulturwissenschaftlichem und filmhistorischem Hintergrund zeigen, wie sich das Motiv des mittelalterlichen japanischen Kriegers seinen Weg bis in das Universum der „Star Wars“-Filme erkämpft hat.

18:30 – 19:15: t.b.a